BAYREUTH/BISCHOFSGRÜN. Ein Baubeginn ist trotz laufender Ausschreibung noch nicht absehbar. Zu groß sind die Unwägbarkeiten bei der geplanten Sanierung der Ochsenkopf-Seilbahn. Dabei spielen vor allem wasserrechtliche Fragen eine Rolle, werden doch Schutzgebiete massiv berührt. Landrat Florian Wiedemann will möglichst rasch Klarheit, „wir brauchen Fakten“, sagt er im Kurier-Gespräch.