In der Nacht zum Freitag hatte der 56-jährige mutmaßliche Einbrecher den Angaben zufolge den Tresor aus einem Fenster des Krankenhauses gestoßen und ihn liegen gelassen. In den frühen Morgenstunden sollte dann der 40-Jährige den Tresor abholen.

Die Polizei nahm den 56-Jährigen am Freitagmorgen fest und stellte Beweismittel sicher. Die Staatsanwaltschaft Bamberg beantragte am Samstag einen Haftbefehl gegen den 56-Jährigen, er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.