Gegen 10.50 Uhr kontrollierten Polizisten in der Bamberger Straße einen Mofafahrer, der ohne Helm unterwegs war. Bei der darauffolgenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 57-jährige Fahrer drogentypische Auffälligkeiten zeigte. Ein Urintest bestätigte die Vermutung. Außerdem fanden die Beamten beim Mofafahrer weitere Betäubungsmittel, die sie sicherstellten.

Der 57-Jährige muss sich nun strafrechtlich wegen Besitzes von Betäubungsmitteln und Fahren unter Drogeneinfluss verantworten.