Bundesliga-Knaller Bayern freut sich auf Liga-Gipfel gegen Dortmund

Trainer Julian Nagelsmann gestikuliert an der Seitenlinie. Foto: Jan Woitas/ZB/dpa/Archivbild/dpa

Der FC Bayern fiebert dem Bundesliga-Knaller heute (18.30 Uhr) bei Borussia Dortmund entgegen. Nach zuletzt sechs Pflichtspielsiegen im direkten Duell wollen die Münchner mit einem weiteren Erfolg einen wegweisenden Schritt Richtung Herbstmeisterschaft in der Fußball-Bundesliga machen.

München - "Jeder ist sich der Bedeutung bewusst. Für die Liga ist es eine tolle Voraussetzung mit 30 und 31 Punkten. Es wird sehr spannend", sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann. "Bei beiden Lagern wird die Motivation außergewöhnlich hoch sein."

Bei einem Sieg würden die Münchner den Vorsprung auf vier Punkte vergrößern. Gewinnt der BVB, dann ist er Tabellenführer. Besonders im Fokus steht das Stürmerduell zwischen Weltfußballer Robert Lewandowski und Erling Haaland.

Die SpVgg Greuther Fürth hofft, dass sich die Defensive am Samstag (15.30 Uhr) gefestigter als beim 3:6 gegen die TSG 1899 Hoffenheim zeigt. Doch Gegner Bayer Leverkusen hat es mit seiner individuellen Klasse in sich. "Wir müssen die ersten Zweikämpfe intensiv führen, müssen sie für uns entscheiden, damit wir ihnen wenig Feld geben", sagte Trainer Stefan Leitl vor dem Spiel im Rheinland.

Ohne Zuschauer muss der FC Augsburg sein Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den VfL Bochum bestreiten. Aber auch ohne Fans im Rücken wollen die Schwaben ihren Aufwärtstrend fortsetzen. In den vergangenen vier Spielen holte der FCA sieben Punkte. "Ich sehe wieder eine Identität und eine Mannschaft, die füreinander kämpft und rennt und bis zum Schluss, daran glaubt", sagte Trainer Markus Weinzierl.

© dpa-infocom, dpa:211203-99-247685/2

Autor

 

Bilder