AUERBACH. Der Auerbacher Ortsteil Nitzlbuch ohne Schützenheim wäre wie Paris ohne Eiffelturm oder Köln ohne Dom. Das finden zumindest die Mitglieder einer Interessengemeinschaft (IG), die sich seit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens für eine Zukunft des Vereins und des Schützenheimes einsetzen.