PEGNITZ. „Es ist ein interessantes und vielseitiges Spektrum“, fasst es Benjamin Hempfling zusammen. Seit Anfang des Monats ist der 31-Jährige als Pegnitzer Stadtgärtner für den Neuen Friedhof zuständig.