Neuer Geschäftsführer Friedrich Hartung steigt zum Chef auf

Neuer Geschäftsführer in der Spielbetrieb-GmbH des BBC Bayreuth: Friedrich Hartung. Foto: red

Aus den eigenen Reihen kommt der neue Geschäftsführer in der Spielbetrieb-GmbH des BBC Bayreuth: Nachfolger des zum Ende der Basketball-Saison ausscheidenden Johannes Feuerpfeil wird dessen bisheriger Referent Friedrich Hartung. Wie sein bisheriger Chef hat auch er eine Eishockey-Vergangenheit.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Die neuen Gesellschafter der BBC Bayreuth Spielbetrieb GmbH haben ihre erste richtungsweisende Entscheidung getroffen. In ihrer gemeinsamen Sitzung Anfang dieser Woche legten die neuen Anteilseigner die Nachfolge auf der Position des Geschäftsführers fest. Nachfolger des Ende der Saison scheidenden Johannes Feuerpfeil wird demnach sein bisheriger Referent Friedrich Hartung.

Hartung ist 27 Jahre alt und wurde in Berlin geboren. Er wuchs in Südtirol auf und besitzt die deutsche sowie auch die italienische Staatsbürgerschaft. Sein sportlicher Weg führte den Eishockey-Torwart 2014 nach Bayreuth, wo er bis 2018 in der Oberliga und der DEL2 für die Bayreuth Tigers im Tor stand. Parallel absolvierte er das erste Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen und erwarb den Master in Sportökonomie an der Universität Bayreuth. 2021 kam er ins Backoffice bei den Bayreuther Bundesliga-Basketballern, wo er zunächst im Ticketing, Merchandising und später zudem als Referent der Geschäftsführung tätig war.

Johannes Schlamminger aus dem Gesellschafterkreis wird in der Mitteilung des Klubs zitiert: „Mit Friedrich haben wir Gesellschafter einen neuen Mann an der Spitze gefunden, der in unseren Augen die ideale Lösung ist. Auch wenn er ja eigentlich aus dem Eishockeysport kommt, liegt ihm der Bayreuther Basketball - wie übrigens auch allen unseren Gesellschaftern - sehr am Herzen. Es ist eine tolle Aufgabe für ihn, diese Position in so jungen Jahren zu übernehmen. Natürlich wird es für ihn auch herausfordern, aber Friedrich ist jung und hungrig. Da er aus dem Unternehmen kommt, wissen wir, dass er zu uns passt und so natürlich auch für Kontinuität steht.”

Friedrich Hartung äußert sich so: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe als Geschäftsführer und möchte mich natürlich für das Vertrauen bedanken, das mir die neuen Gesellschafter entgegenbringen. Egal in welcher Liga wir in der kommenden Saison nun an den Start gehen werden, gemeinsam mit meinem Team werde ich alles daransetzen, um die bestmöglichen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen zu schaffen, sportlich wieder angreifen zu können. Mit dem Support unserer Fans und Sponsoren im Rücken gilt es in den kommenden Wochen und Monaten, nun hier an diesem Traditionsstandort, aus dem Umbruch und den vielfältigen Veränderungen einen Aufbruch zu machen.”

Autor

Bilder