Neue Pegnitzbrücken Regionalzüge werden durch Busse ersetzt

Von
Symbolfoto: Bodo Marks/dpa Quelle: Unbekannt

NÜRNBERG/PEGNITZ/BAYREUTH. Wichtige Nachricht für Bahnfahrer in der Region: Vom 23. August bis 7. September finden umfangreiche Arbeiten an mehreren Eisenbahnbrücken im Pegnitztal auf der Strecke Bayreuth-Pegnitz-Nürnberg statt. In dieser Zeit werden die Regionalzüge zwischen Hersbruck (rechts P.) und Pegnitz durch Busse ersetzt, teilte die Deutsche Bahn am Montag mit.

Wer in den letzten Wochen mit der Bahn nach Nürnberg unterwegs war, konnte im Pegnitztal einen kurzen Blick auf die umfangreichen Brückenbauarbeiten werfen. Nun wird es ernst - jetzt werden die vorgefertigten Bauteile an ihren Bestimmungsort geschoben.

Während der Streckensperrung finden an den drei Brückenbauwerke Artelhofen (Bahnkilometer 40,910), Steinbruch (Bahnkilometer 43,489) und Velden (Bahnkilometer 46,665) folgende Arbeiten statt:

  • Gleisrückbau
  • Ausbau der Hilfsbrücken
  • Hinterfüllung der Widerlager
  • Einheben des neuen Stahlüberbaus (Brücke Artelshofen) bzw. Querverschub des Überbaus (Brücke Steinbruch und Velden)
  • Gleisbau zur Wiederherstellung der Befahrbarkeit

Zusätzlich wird noch eine Hilfsbrücke in Michelfeld (Bahnkilometer 60,119) eingebaut.

Während der umfangreichen Bauarbeiten werden alle Regionalzüge durch Busse ersetzt. Hierbei kommt es zu geänderten Abfahrts- und Ankunftszeiten. Die Fahrradbeförderung ist in den Ersatzbussen nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich, heißt es in einer Mitteilung der Bahn.

Die Züge der Kursbuchstrecken (KBS) 860 (Nürnberg – Cheb/Hof) und 891 (Nürnberg – Simmelsdorf-Hüttenbach/Pegnitz) werden auf verschiedenen Abschnitten zwischen Nürnberg Hbf/Hersbruck (r Pegnitz) und Pegnitz (nachts bis Bayreuth Hbf) durch Busse ersetzt. Zwischen Pegnitz und Marktredwitz fahren zahlreiche Züge mit veränderten Fahrzeiten.

Einzelne RB-Züge fallen von Hersbruck (r Pegnitz) bis Neuhaus (Pegnitz) aus.

RE 3419 (22.06 Uhr ab Nürnberg Hbf) hält am 7. September zusätzlich nicht in Creußen (Oberfr) und erreicht Bayreuth Hbf 20 Min. später. Als Ersatz fährt ein Bus von Schnabelwaid bis Bayreuth Hbf.

RE 3099 (22.57 Uhr ab Nürnberg Hbf) fällt am 7. September von Hersbruck (r Pegnitz) bis Oberkotzau aus. Als Ersatz fahren Busse von Hersbruck (r Pegnitz) bis Bayreuth Hbf sowie von Pegnitz bis Hof Hbf.

RE 3094 (21.35 Uhr ab Hof Hbf) hält am 7. September zusätzlich nicht in Creußen (Oberfr) und erreicht Schnabelwaid und Pegnitz 20 Min. später. Als Ersatz fährt ein Bus von Bayreuth Hbf bis Schnabelwaid.

Alle Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet unter www.bahn.de und an den Fahrkartenautomaten eingearbeitet, so die Bahn.

Autor