PREBITZ/ENGELMANNSREUTH. Zu einer recht ungewöhnlichen Zeit versammelte sich der Gemeinderat Prebitz zu einer „Sitzung“ vor dem Feuerwehrhaus in Engelmannsreuth. Am vergangenen Samstagvormittag sollte dort entschieden werden, was für eine Isolierung der Altbau des in die Jahre gekommenen Feuerwehrhauses nun erhalten soll. Zur Auswahl stand zum einen eine Fassade aus Holz – die Bretter dazu seien bereits vorhanden und lägen im Bauhof bereit. Zum anderen der Vorschlag, sich von dem für den Neubau zuständigen Architekten eine Alternative unterbreiten zu lassen.