Nach Dacheinsturz Feuerwehr entdeckt sieben Hasen in verlassenem Haus

SCHÖNAU. In dem kleinen Ortsteil Schönau (Landkreis Zwickau) stürzte bereits vor drei Tagen das Dach eines Hauses ein.

Am Sonntag (13.10.2019) wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert, da davon auszugehen war, dass sich der Hausbesitzer unter den Trümmern befindet. Die Feuerwehr durchsuchte das komplette Haus, konnte allerdings keine Person darin finden. Bei ihrer Suche stießen die Einsatzkräfte auf etwas ganz anderes. Sieben Hasen befanden sich in dem verlassenen Haus. Die Tiere wurden der Polizei übergeben. Diese übernimmt die weiteren Ermittlungen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading