Als wäre die Personalsituation der Bayreuth Tigers nicht schon prekär genug, droht nun auch noch der Ausfall von Frederik Cabana. Der zum Verteidiger umfunktionierte Stürmer zog sich im DEL2-Heimspiel gegen Ravensburg (5:6 nach Verlängerung) nach einem Blindside-Check von Denis Pfaffengut eine schwere Gehirnerschütterung zu, wie Matthias Wendel auf Anfrage mitteilt. „Er hat noch ziemliche Kopfschmerzen, sonst geht es ihm aber relativ gut.“