MISTELGAU. Joachim Bursians politischer Weg führt nach rechts: Der amtierende, parteilose Gemeinderat hat einen Antrag auf Fördermitgliedschaft in der AfD, der Alternative für Deutschland, gestellt. Dem Antrag Bursians, der erst im Februar aus der CSU ausgetreten war, müsse der Vorstand des AfD-Kreisverbandes noch zustimmen, bestätigt der Vorsitzende des AfD-Kreisverbandes Bayreuth, Christian Erdelen. Das sei jedoch lediglich eine formale Handlung. Über eine Vollmitgliedschaft werde dann, nach einem entsprechenden Antrag, in einem Jahr entschieden.