Täterin? Oder doch Opfer? Ein Prozess gegen eine 39-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Bayreuth brachte am Montag einen traurigen Einblick in das Leben einer vierfachen, alleinerziehenden Mutter. Die Frau bestritt, ihr jüngstes Kind vernachlässigt zu haben.