Museumsumzug teurer Bayreuth zahlt viel für eingelagerte Schreibmaschinen

Das Bild entstand 2014 bei der mittlerweile nicht mehr stattfindenden Bayreuther Museumsnacht, an der auch das Deutsche Schreibmaschinenmuseum teilnahm. Foto: Andreas Harbach

Obwohl es das Deutsche Schreibmaschinenmuseum in Bayreuth aktuell nur auf dem Papier gibt, zahlt die Stadt dafür richtig Geld. Und das wohl noch eine Zeit lang. Denn der Umbau der neuen Museumsheimat dauert länger.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder