BAYREUTH. Sie hängen quasi am Tropf der Zahnärzte und wurden deshalb ziemlich ausgebremst, als die Corona-Pandemie über Deutschland hereinbrach. Weil sich Patienten nicht mehr in die Zahnarztpraxen trauten, weil Zahnärzte nur noch Notfallbehandlung anboten und einige gleich ganz schlossen. Zahnersatz wurde da für eine Zeitlang kaum in Auftrag gegeben. Doch mittlerweile läuft bei vielen Zahntechnikern die Aufholjagd.