HOLLFELD. Georg Besold ist angefressen. Der Hollfelder fühlt sich enteignet. Weil das Wasserwirtschaftsamt (WWA) den Mühlbach, der zu seinem ehemaligen Sägewerk führt, plötzlich auf Karten im Internet als Kainach bezeichnet. Das sei willkürlich, sagt Besold. Alles halb so wild, entgegnet das WWA auf Anfrage.