In und um Gößweinstein könnten schon bald mehrere Funktürme stehen. Kein Grund zur Sorge, meinen die Netzbetreiber – zumindest wenn man eines beachtet.