PEGNITZ. Endlich ist es wieder soweit. Lange waren die Räume im Bürgerzentrum leer. Nun, zum Schuljahresanfang, starten auch die acht Mitarbeiterinnen der Mittagsbetreuung voll durch. Doch wer glaubt, dass diese in der Sommerpause untätig waren, der irrt. Fleißig wurden die Räume gestrichen, aufgehübscht und bemalt. Zudem wurden neue Spielgeräte angeschafft oder selbst gebastelt. Darüber sind nun nicht nur die Schüler begeistert, die die Betreuung besuchen. Auch Bürgermeister Wolfgang Nierhoff sprach den Damen erfreut seinen Dank aus.