Mit 60 Jahren Pegnitzer Gynäkologe Florian Heirler gestorben

Florian Heirler. Foto: red

PEGNITZ. Florian Heirler (60), seit 2013 als Gynäkologe im Sana-MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) sowie Belegarzt in der Sana-Klinik Pegnitz, ist in der Nacht auf Dienstag überraschend verstorben.

2010 erreichte er die Schwerpunktbezeichnung für gynäkologische Onkologie, zwei Jahre später wurde er Seniormammaoperateur.

Von 1984 bis 1990 hat er studiert, seit 1988 war er wissenschaftlich tätig. Er hat in München im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder gearbeitet. 1997 legte Heirler seine Facharztprüfung ab, war bis 2007 Oberarzt an der Münchner Frauenklinik Bogenhausen. Es folgen Stellen in Bad Kissingen, Hessen, Baden-Württemberg und Thüringen.

Von 2010 bis 2012 war er mit je einer halben Stelle im Nürnberger Klinikum-Nord und im Medizinischen Versorgungszentrum als Oberarzt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading