Microsoft meldet Probleme Störungen bei Teams und anderen Diensten

Sascha Maier
Bei Microsoft gibt es derzeit große Technikprobleme. Foto: AFP/JOSEP LAGO

Etliche Microsoft-Dienste sind am Mittwochmorgen überhaupt nicht oder nur fehlerhaft nutzbar. Das Unternehmen geht der Sache auf den Grund. Was bisher bekannt ist.

Der Softwareriese Microsoft kämpft mit technischen Problemen. Das haben Nutzer weltweit am Mittwochmorgen zu spüren bekommen: Dienste wie Teams oder Outlook machen Schwierigkeiten. Das Unternehmen ist eigenen Angaben nach an den Problemen dran. Das teilte Microsoft auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit. Betroffen seien demnach Services von Microsoft 365.

Über Umfang und Ursache der Störungen war am Mittwoch (Stand 9.30 Uhr) über die offiziellen Kommunikationskanäle nichts zu erfahren. Nutzer in sozialen Netzwerken berichten aber von schlechter Qualität bei Teams-Telefonaten, Probleme mit VPN-Services und verschiedenen Microsoft-Apps. Für den deutschsprachigen Raum sind auf dem Portal „Allestörungen“ knapp 12.000 Fälle gemeldet.

 

Bilder