Er verletzte vier Menschen, die ihm helfen wollten, schwer. Er ist mutmaßlich schwer psychisch krank. Die Bayreuther Staatsanwalt möchte einen mutmaßlich schuldunfähigen Bayreuther dauerhaft in der Psychiatrie unterbringen lassen. Der Fall hat beim BRK zu einer aktuellen Untersuchung steigender Gewaltanwendung gegen Sanitäter geführt. Der 26-jährige Beschuldigte hatte in der Nacht zum 11. August eine Ärztin und drei Sanitäter mit einem Messer angegriffen und einen spektakulären SEK-Einsatz ausgelöst.