BAYREUTH.  „Allenfalls zufällig vorhandene Sachkenntnis“ und „allmächtige Geschäftsführer“, die Politiker zu falschen Entscheidungen drängen. Deshalb wollen die Stadträte Iris Jahn (JB) und Wolfgang Gruber (DU) den Aufsichtsrat des Klinikums Bayreuth anders besetzen: mit Leuten, die mehr Ahnung von der Materie haben.