Marienweiher - Im Zusammenhang mit den Renovierungsarbeiten in der Wallfahrtsbasilika hat die Pfarrei Marienweiher alles getan, um am Pfingstwochenende, dem ersten Hochfest der Wallfahrt in Marienweiher, zumindest das Kirchenschiff für die Wallfahrtsgruppen öffnen zu können. Doch die Corona-Krise hat dieses Bemühen zunichte gemacht. Wie in anderen Wallfahrtsorten musste auch die Pfarrei Marienweiher den Wallfahrtsgruppen absagen.