Eigentlich sind es vor allem namhafte ausländische Akteure, die bei Vereinswechseln für die größten Schlagzeilen sorgen. Den Bayreuth Tigers dürfte aber auch mit der nun veröffentlichten Verpflichtung eines Co-Trainers DEL2-weite Aufmerksamkeit garantiert sein. Mit Marc Vorderbrüggen steht Robin Farkas künftig ein Mann zur Seite, der weit mehr Zweitliga-Erfahrung mitbringt als der Bayreuther Headcoach selbst und in Fachkreisen hohes Ansehen genießt.