Luisenburg Auftakt nach Maß für die Spielzeit 2022

Matthias Vieweger

Lang anhaltenden Beifall und Bravo-Rufe hat es am Freitagabend nach dem Premierenstück "Amadeus" gegeben. Die künstlerische Leiterin Birgit Simmler brachte mit dem Werk von Peter Shaffer reines Schauspiel, also Sprechtheater, auf die Felsenbühne.

Die Hauptdarsteller Philipp Moschitz und Paul Kaiser, der frühere  Fußball-Nationalspieler Jimmy Hartwig als Kaiser Joseph II.  sowie die weiteren sechs Mitwirkenden sprühten zwei  Stunden lang vor  Spielfreude.

Sehr zum Vergnügen nicht nur von Florian Hermann, der stellvertretend für Ministerpräsident Markus Söder die Festspiele eröffnet hatte. Der Leiter der Staatskanzlei sprach von "einem großartigen Stück mit einem großartigen Ensemble auf einer besonderen Bühne". Das Premieren-Publikum genoss, dass in diesem Jahr wieder eine Saison ohne Corona-Regeln, ohne Masken möglich ist. So kam der Wunsiedler Bürgermeister Nicolas Lahovnik in den Genuss, zum ersten Mal in seiner Amtszeit eine "normale" Spielzeit eröffnen zu dürfen. "Dieser Abend war "Kultur-Genuss pur", sagte der  Rathaus-Chef.

Beste Stimmung herrschte nach der Premiere beim Staatsempfang im "Luisenburg-Resort". Bei Wein und Bier, fränkischen Bratwürsten und kleinen Snacks fachsimpelten die geladenen Gäste über die Inszenierung von 'Amadeus". Solche Gespräche gehören eben  zu einem Theater-Vergnügen.  Weit nach Mitternacht griff Birgit Simmler zum Mikrofon, freute sich über die Vorstellung und holte alle Mitwirkenden vor, hinter und rund um die Bühne zu sich nach vorne. Überglücklich und lautstark sagte die künstlerische Leiterin: "Hier haben wir viele Ensemble-Engel."

Bei den Luisenburg-Festspielen geht es Schlag auf Schlag: Am heutigen Samstag steht die nächste Premiere an: Zum ersten Mal ist das weltbekannte Musical "Sister Act" mit Hauptdarstellerin Zodwa K. M. Selele auf der Freilichtbühne zu sehen. Bis zum 1. September - an diesem Tag findet ein Konzert der Gruppe "Münchner Freiheit" statt - gibt es auf der Luisenburg und in der Stadt ein umfangreiches Programm.

 

Bilder