SEGELFLIEGEN. Erst spät am zweiten Wettkampftag hat das Wetter den Piloten der LSG Bayreuth in der zwölften Bundesliga-Runde eine annehmbare Leistung ermöglicht. Als Neunter konnten sie die Führung ebenso verteidigen wie den zweiten Rang in der Weltliga, büßten in der Bundesliga aber acht Punkte ihres Vorsprungs auf den siegreichen LSV Burgdorf ein.