Nach drei Jahren Pandemie gehen die Menschen weitaus gelassener mit dem Coronavirus um. Dabei besteht das Risiko von Langzeitfolgen nach wie vor. Das Problem: Die Erforschung von Long und Post Covid erfolgt nur schleppend.