WEIDENBERG/DÖHLAU.  „Ich kann mich in letzter Zeit nur an zwei vergleichbare Einsätze erinnern“, sagt Kreisbrandrat Hermann Schreck. Er koordinierte  in der Nacht von Samstag auf Sonntag über 300 Feuerwehrleute aus Stadt und Landkreis Bayreuth auf dem Hof Erdelberg bei Döhlau im Markt Weidenberg. 2018 brannten ein landwirtschaftliches Anwesen in Schnackenwöhr bei Obernsees und das Cabriosol in Pegnitz. Seitdem habe es solch einen Einsatz nicht mehr gegeben, sagt Schreck.