Lkw-Kontrolle Über eine Tonne zu viel geladen

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild/dpa

Fast 1200 Kilogramm zu viel geladen hatte ein Lastwagen, den die Polizei am Montag in Ködnitz anhielt.

Ködnitz - Bei einer Routinekontrolle am Montagnachmittag fischten die Beamten der Polizei Stadtsteinach einen Kraftfahrer heraus. Der 39-jährige Pole hatte seinen Lkw mit über einer Tonne überladen.

Da die Sicherheit des Fahrzeugs dadurch massiv eingeschränkt war, durfte er nicht weiterfahren - erst, nachdem er den überschüssigen Teil der Ladung heruntergenommen hatte.

 

Bilder