Nach dem 3:2-Erfolg gegen den DEL2-Ligarivalen Dresdner Eislöwen lieferten die Bayreuth Tigers im Rückspiel beim Oberligisten Blue Devils Weiden einen weiteren Beleg ihres Aufwärtstrends – obgleich dieser Fortschritt in erster Linie das bloße Ergebnis betraf und eng mit der starken Vorstellung von Tigers-Torhüter Lukas Steinhauer verknüpft war. Denn vor allem dank des Neuzugangs aus Memmingen gelang der Mannschaft von Trainer Petri Kujala mit 5:3 (2:0, 3:0, 0:3) die erfolgreiche Revanche für die vor Wochenfrist quittierte 4:5-Niederlage.