LEUPS. Der Leupser Wasserstreit setzte sich am Montag auf einem Nebenschauplatz fort. Der Verein Pro Leupser Quellwasser und Hans Hümmer, der Werkleiter des Wasserversorgers Juragruppe trafen sich in Bayreuth vor Gericht. Dort ging es um zwei Artikel, die der Verein im Internet veröffentlicht. Darin werfen die Verfasser Hümmer darin vor, er verbreite absichtlich falsche Informationen. Eben das wollte sich der Werkleiter nicht gefallen lassen.