BAYREUTH. Ein Mal gehen die Türen noch auf. Zum 22. Mal. Dann ist erst einmal fraglich, welche Tür sich zum Öffnen anbietet. denn: Die Atelier-Gemeinschaft Kunst-Etage steht Ende des Jahres ohne Räume da. Nach 18 Jahren ist Schluss im Rüskamp-Gebäude am Röhrensee. Stück für Stück wird das aktuell industriell geprägte Gebiet einem urbanen Mischgebiet weichen. Wohnen und Arbeiten in der Nähe des Röhrensees. So ist es dem Bebauungsplan nach geplant, der jetzt umgesetzt werden soll.