BAYREUTH. Der Weg zum Tango führt über Buenos Aires. Oder auch über Bayreuth: Dort, in der Zamirhalle, gibt ein echter Weltmeister Unterricht und bringt Gewissheiten ins Wanken. Er ist kein Argentinier, er ist Kolumbianer. Und er interpretiert Tango bei weitem nicht so streng, wie das Klischee es will.