Landkreis Wunsiedel Zwei neue Corona-Fälle

5019 Menschen haben sich m Landkreis Wunsiedel angesteckt. Foto:  

Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 9,6. Im Klinikum Fichtelgebirge sind momentan keine Betten mehr mit Covid-19-Patienten belegt.

Wunsiedel/Tirschenreuth/Hof - Zwei neue Corona-Fälle meldete das Landratsamt Wunsiedel am Montag. Damit steigt die Sieben-Tage-Inzidenz von 8,3 auf aktuell 9,6.

27 Personen gelten derzeit als erkrankt. Nachweislich haben sich seit Pandemiebeginn 5019 Menschen im Landkreis mit dem Corona-Virus angesteckt. 4795 haben die Krankheit überstanden. 197 Menschen sind im Zusammenhang mit Sars-CoV-2 verstorben. Bislang haben die Teams des Impfzentrums Wunsiedel und die Hausärzte knapp 58 000 Erst- und Zweitimpfungen verabreicht. Wie das Landratsamt weiter mitteilt, sind im Klinikum Fichtelgebirge zur Zeit keine Betten mehr mit Covid-19-Patienten belegt.

Keine neuen Fälle verzeichnet der Landkreis Tirschenreuth seit Freitag. Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt bei 2,8. Vier aktive Corona-Fälle gibt es im Landkreis Tirschenreuth, insgesamt waren es 5295. Als genesen gelten 5025 Personen. Die Zahl der Todesfälle beträgt 266.

Ein neuer Corona-Fall ist am Montag im Hofer Land gemeldet worden. Die Zahl der bisherigen Fälle beträgt 10 318. Momentan sind 101 aktive Fälle bekannt, im Landkreis 82, in Hof 19. Die Inzidenzen betragen 28,5 für den Landkreis und 15,3 für die Stadt Hof. red/Foto: Alissa Eckert/dpa

 

Bilder