Landkreis Bayreuth Autofahrer zugedröhnt unterwegs

Redaktion
Symbolbild. Foto: dpa

Einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer zog am Donnerstagnachmittag eine Zivilstreife der Zentralen Einsatzdienste Bayreuth aus dem Verkehr. Bei der Kontrolle stellten die Beamten zudem ein Einhandmesser sicher.

Kurz nach 17 Uhr geriet der 44-Jährige in Weidenberg in eine Kontrolle. Hierbei zeigte der Mann deutliche Anzeichen von Drogenkonsum, heißt es im Polizeibericht.

Ein durchgeführter Drogentest bestätigte den ersten Verdacht der Beamten, so dass eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Der Mann muss sich nun wegen einer Drogenfahrt und einem Verstoß nach dem Waffengesetz verantworten.

Neben einem empfindlichen Bußgeld stehen auch ein Fahrverbot sowie ein Eintrag im Fahreignungsregister im Raum, so die Polizei.
 

 

Bilder