Aichach-Friedberg Blitz steckt Holzscheune in Brand: Hoher Schaden

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Beim Brand einer Holzscheune in Schwaben ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von bis zu einer Million Euro entstanden. Ein Blitz soll Zeugenaussagen zufolge am Montag in das Gebäude eingeschlagen sein, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Hollenbach (dpa/lby) - Beim Brand einer Holzscheune in Schwaben ist nach Angaben der Polizei ein Schaden von bis zu einer Million Euro entstanden. Ein Blitz soll Zeugenaussagen zufolge am Montag in das Gebäude eingeschlagen sein, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Holzstadel in Hollenbach (Landkreis Aichach-Friedberg) sei daraufhin in Flammen aufgegangen.

Die Feuerwehr brachte das Feuer innerhalb von zwei Stunden unter Kontrolle. Das endgültige Löschen dauerte jedoch noch die ganze Nacht lang. Menschen oder Tiere waren nicht in Gefahr. Die Holzscheune inklusive der landwirtschaftlichen Geräte darin und des gelagerten Heus und Holzes brannte komplett ab. Die Polizei schätzte den Schaden auf eine Höhe von 750.000 bis zu einer Million Euro.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Autor

 

Bilder