Länderspiegel Staatsanwaltschaft hat neue Erkenntnisse im Fall Peggy

Polizisten durchkämmen am 4. Juli 2016 ein Waldstück bei Rodacherbrunn in Ostthüringen. Ein Pilzsammler hatte menschliche Überreste gefunden, die vermutlich zur vor 15 Jahren aus dem nahen oberfränkischen Lichtenberg verschwunden Peggy gehören. Foto: Sandra Hüttner

Es gibt neue Ergebnisse der SOKO Peggy. Sie sollen am Mittwoch bekanntgegeben werden.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder