Ladendieb gestellt Radfahrer mit zwölf Flaschen Whiskey unterwegs

Symbolbild. Foto: picture alliance / Andrew Milligan/PA Wire/dpa | Andrew Milligan

Diebesgut im Wert von mehr als 260 Euro förderte die Kontrolle eines Radfahrers am Mittwochvormittag in Bayreuth zutage.

Bayreuth - Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, stoppte eine Streife der PI Bayreuth-Stadt einen 35-jährigen Mann in der Justus-Liebig-Straße. Dessen Fracht waren zwölf Flaschen Whiskey, zu deren Herkunft er schließlich einräumte, dass er diese in einem naheliegenden Supermarkt gestohlen hatte. Weiterhin führte er noch ein Handy bei sich, dessen Eigentumsverhältnisse fraglich sind.

Die Alkoholika wurden wieder an das Geschäft ausgehändigt, das Handy wurde zur weiteren Abklärung sichergestellt. Gegen den Mann wird wegen Diebstahls ermittelt.

 
 

Bilder