Kurier-Firmenlauf Die letzte Chance zur Anmeldung

Symbolfoto: dpa

BAYREUTH/THURNAU.  Das schlechte Gewissen nach dem Urlaub beruhigen – und gleichzeitig ein tolles Team-Event mit den Arbeitskollegen organisieren. Dafür ist jetzt die letzte Chance! Noch bis einschließlich Montag, 2. September, läuft die offizielle Anmeldefrist für den Kurier-Firmenlauf am 13. September in Thurnau.

Zuletzt hat sich einiges getan. Die Zahl der vergebenen Startplätze stieg seit 23. August von 757 auf 880, wie Kurier-Organisator Andrè Riedel am Freitag mitteilte. Zehn neuen Firmenteams kamen dazu – jetzt sind es 67. Um 17.30 Uhr ertönt in Thurnau der Startschuss für die fünf Kilometer lange Runde – unter anderem rund um den idyllischen Schlossweiher. Es können Jogger, Walker und Nordic Walker teilnehmen.

Das Lauftempo ist zweitrangig; es gibt keine Zeitmessung. Im Vordergrund steht der Teamgedanke. Preise gibt es für die größten Firmen-Gruppen. Das Gelände an der Schorrmühlstraße ist ab 15 Uhr geöffnet. Nach dem Lauf folgt eine Party mit DJ und Bar. Auch an der Strecke wird einiges geboten sein.

So funktioniert die Anmeldung: Für den Firmenlauf gibt es eine eigene Internetseite (www.kurier-firmenlauf.de). Dort registriert sich der Teamkapitän und meldet die Teilnehmer seiner Lauf-Gruppe an. Möglich ist dies zum Preis von 10 Euro pro Läufer noch bis 0.00 Uhr in der Nacht auf Dienstag, 3. September. Danach kann nur noch per E-Mail direkt an andre.riedel@kurier.de nachgemeldet werden – dann zum Preis von 16 Euro pro Läufer. Und es gibt auch noch einen guten Zweck: Pro Läufer fließen zwei Euro an die Jugendarbeit der Thurnauer Vereine.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Passwort vergessen?
  2. * = Pflichtfeld
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading