KOMMENTAR. Und der Druck aus anderen Bundesländern macht sich doch bemerkbar: Nachdem in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt bereits von Mittwoch an wieder Kino-, Theater- und Konzertbesuche möglich sind, tut sich auch in Bayern was. Allerdings mit der –- fast schon üblichen – Verzögerung von gut zwei Wochen nach hinten. Vorsicht ist schließlich die Mutter der Porzellankiste.