KULMBACH. Nachdem eine Schülerin positiv auf Covid-19 getestet worden ist, geht der Schulbetrieb am Kulmbacher Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium (MGF) unter Einschränkungen weiter. „Wir haben den Laden im Griff“, sagt Oberstudiendirektor Horst Pfadenhauer im Gespräch mit unserer Zeitung. Es werde weiter gearbeitet, allerdings sei in der aktuellen Situation auch vieles auf Kante genäht. 13 Lehrer befinden sich vorsorglich in Quarantäne.