Kulmbach - Als die 80-Jährige kurz nach 12 Uhr in ihr haus in der Straße „Am Heidenknock“ zurückkehrte, stellte sie fest, dass die Wohnräume durchwühlt waren. Während die Bewohnerin nach dem Rechten sah, überraschte sie den Einbrecher, der daraufhin die Flucht ergriff. Der Mann entkam über ein zertrümmertes Fenster des Einfamilienhauses unerkannt, wie die Polizei berichtet. Mehrere alarmierte Polizeistreifen fahndeten umgehend nach dem Flüchtigen. Ob der Einbrecher etwas erbeuten konnte, ist derzeit noch Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Er hinterließ einen Schaden von geschätzten 1000 Euro.