Die Meldungen der Neuinfektionen gingen laut Landratsamt am Freitagabend (1), am Samstag (4) und an diesem Sonntag (1) beim Gesundheitsamt am Landratsamt Kulmbach ein. Mit Eingang der Meldung von neu positiv Getesteten beginnen die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes mit der Ermittlung der möglichen Kontaktpersonen und ergreifen die notwendigen weiteren Maßnahmen.

Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Covid-19-Infektionen beträgt Stand Sonntag 349. Von diesen Fällen gelten inzwischen 313 wieder als genesen. Unter Berücksichtigung der 11 Verstorbenen liegt die Anzahl der aktuell im Landkreis infizierten Personen bei 25. Der aktuelle 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach beträgt demnach 33,54 und liegt noch unterhalb des Schwellenwertes von 35, bei dessen Erreichen beziehungsweise Überschreiten nach der letzten Änderung der 7. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 16. Oktober automatisch weitergehende Schutzmaßnahmen in Kraft treten. Einschließlich der aktuell infizierten Personen befinden sich derzeit 305 Landkreisbürger in Quarantäne. Weiterführende Informationen zu Covid-19 und eine Übersicht der aktuellen Corona-Zahlen finden sich hier >>>