KULMBACH/BAYREUTH/BINDLACH. „Vollkommen daneben“, „unverständlich“, „zu wenig differenziert“. Studio-Inhaber, selbstständige Trainer und Sportler halten den Lockdown der Fitnessbranche für falsch. Er gefährde Existenzen und schade der Gesundheitsvorsorge. Obwohl es kaum Corona-Fälle durch Fitnesssport gebe.