Am zweiten Weihnachtsfeiertag geht es für das Schlusslicht gegen den nur unwesentlich besser dastehenden oberfränkischen Rivalen.