Ursprünglich wollte Eichner am Mittwoch, 15. Juli, sein Programm „Stefan Eichner spielt Reinhard Mey“ unter freiem Himmel präsentieren. „Aufgrund der Wettervorhersage wollen wir es unseren Gästen aber nicht zumuten, im Regen zu sitzen“, sagte Michael Angerer.

Der Chef der Agentur Nord-Süd-Programm organisiert das Konzert in Zusammenarbeit mit Kulturkiosk-Betreiber Coco Sturm. Einen Ersatztermin gibt es bereits: Stefan Eichner wird am Sonntag, 19. Juli, ab 15.30 Uhr auf der Bühne am Kulturkiosk auftreten. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Stefan Eichner hat dem Kurier in einem Interview bereits verraten, was die Besucher auf seinen Mey-Konzerten erwartet: „Es ist ausdrücklich kein Best-of-Abend. Das war mir erstens zu einfach und zweitens wird es Reinhards Werk auch nicht gerecht“, sagte der Künstler, der seit Jahren unter anderem als Comedian „Das Eich“ ebenso bekannt wie erfolgreich ist.

Tickets für sein Konzert gibt es an der Abendkasse. Die Platzzahl ist auf 200 Zuschauer limitiert.