Auf der Facebook-Seite der Praxis heißt es, dass nun das gesamte Team für zwei Wochen in Qurantäne muss. Bis mindestens 3. April bleibt die Praxis deshalb geschlossen. Patienten werden gebeten, bei dringenden Fällen, die umliegenden Praxen aufzusuchen. 

Hier der Facebook-Post zum Nachlesen: