Kommentar Katastrophe für die Kultur

Der Boden im Großen Saal ist komplett mit Material belegt – da lässt sich schwer ein Hubpodium einbauen. Eigentlich logisch, oder? Foto: Eric Waha/Eric Waha

Das Friedrichsforum wird zum wiederholten Mal nicht fertig: Statt am 5. Oktober kommenden Jahres wird eine Einweihung wohl nicht vor Herbst 2025 möglich sein. Das sorgt für einen Imageschaden, meint Kurier-Redakteur Eric Waha

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Autor

Bilder