Am Dienstag beginnen die Arbeiten für den nächsten Bauabschnitt. Dafür wird drei Jahre lang auch der Haupteingang verlegt.