KOMMENTAR. Verheerende Waldbrände in Australien, Dürresommer in Deutschland, schmelzendes Polareis – das eigene Erleben ebenso wie die überwältigende Mehrzahl der Wissenschaftler lassen kaum noch einen Zweifel, dass der Klimawandel in vollem Gange und der Mensch der Hauptverursacher ist.